Fass­abfüllung

Abfüllanlagen für große Mengen

Die industrielle Fassabfüllung ist in vielen Branchen ein wichtiger Teil der Intralogistik. Sie gewährleistet Sicherheit und Effizienz für den Transport und die Lagerung flüssiger Stoffe. Die Abfüllung in Fässer kann sowohl manuell, halbautomatisch oder mit vollautomatischer Anlagentechnik erfolgen. Wir bieten dafür von einfachen Füllstellen mit Waage bis hin zu vollautomatischen Anlagen individuelle Abfülltechnik.

Einsatzgebiete der Fassabfüllung

Die Fassabfüllung wird in vielen Industriezweigen eingesetzt, wie zum Beispiel in der chemischen, pharmazeutischen oder Lebensmittelindustrie. Die Anforderungen an die Fassabfüllung sind je nach Branche sehr unterschiedlich, deshalb passen wir unsere Abfüllanlagen an Ihre individuellen Anforderungen an. Das breite Einsatzspektrum der Anlage ergibt sich aus ihrer Eignung für Lebensmittel, der ATEX-Zertifizierung, einer integrierten Dichtigkeitsprüfung sowie der Inertisierung der Gebinde.

Moderne Kameratechnik

Bei unseren Anlagen zur Fassabfüllung stehen sowohl Sicherheit als auch Komfort im Fokus. So steuert eine Kamera berührungslos die Positionierung der Spundlöcher und ermöglicht so die präzise Befüllung. Außerdem erkennt sie frühzeitig die Überfüllung z. B. bei schäumenden Produkten. Die Anlage wird rechtzeitig abgeschaltet – aufwändige Reinigungsarbeiten werden vermieden. Ein weiterer Vorteil: Sanft anlaufende Motoren sorgen für einen vollkommen spritzfreien Transport der Gebinde.

Fassabfüllung vollautomatisch

Einzelplatzabfüllanlage von außen

Einzelplatz-Abfüllanlagen

Mit der SMB Einzelplatz-Abfüllanlage lassen sich unterschiedliche Gebindegrößen – vom 10-Liter-Kanister bis zum 1.000-Liter-Container – befüllen. Auf Wunsch können auch kleinere Abfüllmengen (2/5 Liter) realisiert werden. Die Einzelplatz-Abfüllanlage besteht aus einer separaten Füllstelle mit Waage und Fülllanze. Die Dosierung erfolgt automatisch. Kleine Gebinde können von Hand ausgerichtet werden, aber auch der vollautomatische Betrieb mit Zu- und Abtransport der Gebinde ist möglich.

Einzelplatz-Abfüllanlage

Linien-Abfüllanlagen

SMB Linien-Abfüllanlagen kommen zum Einsatz, wenn eine kontinuierliche und vollautomatische Abfüllung größerer Mengen erforderlich ist. Verschiedene Bauformen ermöglichen die Abfüllung in Kanister, Eimer, Fässer oder Kannen über eine, zwei, drei oder vier Befüllstellen. Optionale Erweiterungen und Kombinationen mit anderen Systemen garantieren eine individuelle Anpassung der Anlage je nach Anforderung.

Linien-Abfüllanlage

Welche Fassarten gibt es?

Fässer kommen immer dann zum Einsatz, wenn große Mengen eines Stoffes aufbewahrt werden sollen. Dafür werden häufig Stahlfässer eingesetzt. Es gibt sie in verschiedenen Größen mit unterschiedlichen Verschluss- und Entlüftungsmechanismen. Ein weiteres Material für Fässer ist Kunststoff. Diese sind leichter und können beispielsweise für eine Vielzahl von Chemikalien verwendet werden. Ihre Volumina reichen von 30 Liter über 60 Liter bis hin zu 220 Liter.

Sie können ebenfalls mit verschiedenen Verschluss- und Entlüftungsmechanismen ausgestattet werden. Für den Transport von Flüssigkeiten werden außerdem oft sogenannte IBC-Fässer verwendet. Diese Fässer haben in der Regel ein Fassungsvermögen von 1.000 Litern. Sie bestehen aus einem Kunststoffbehälter, der in einem Gitterkäfig aus Stahl oder Kunststoff montiert ist.

Eigenschaften von Kunststofffässern:

Sie sind sehr langlebig und können über viele Jahre verwendet werden.

Kunststofffässer korrodieren nicht und können auch in aggressiven Umgebungen eingesetzt werden.

Kunststofffässer sind im Vergleich zu Fässern aus Stahl oder Metall deutlich leichter, was den Transport und die Handhabung erleichtert.

Im Gegensatz zu Stahlfässern benötigen Kunststofffässer keine Innenbeschichtung, um das Material im Inneren zu schützen.

Kunststofffässer können einfach gereinigt werden, was wichtig ist, wenn sie für Lebensmittel oder medizinische Zwecke verwendet werden.

Kunststofffässer können wiederverwendet werden, was sowohl umweltfreundlich als auch kosteneffektiv ist.

Kunststofffässer sind beständig gegenüber vielen Arten von Chemikalien und biologischen Einflüssen, was sie ideal für den Transport und die Lagerung von gefährlichen Stoffen macht.

Eigenschaften von Matallfässern:

Metallfässer können extremen Temperaturen und Witterungsbedingungen standhalten. Sie sind auch beständig gegen Feuer und Chemikalien.

Metallfässer bieten eine sichere Aufbewahrung von Produkten. Sie sind schwerer als Kunststofffässer, was dazu beiträgt, dass sie nicht so leicht umkippen oder wegrollen. Sie können auch mit Sicherheitsverschlüssen ausgestattet werden, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Metallfässer können mehrmals verwendet werden, indem sie einfach gereinigt und neu befüllt werden. Sie sind auch zu 100% recycelbar und tragen so zur Reduzierung der Umweltbelastung bei.

Metallfässer sind stapelbar und sparen so Platz und vereinfachen den Transport.

Angebot einholen

Sie interessieren sich für unsere Produkte? Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Schreiben Sie uns.

*Pflichtfeld

Rufen Sie uns an!

+49 4106 123 880

Schreiben Sie uns!

E-Mail senden

Ansprechpartner finden

Jetzt beraten lassen