Paletten­wechsler

Umpalettierer für das Wechseln verschiedener Ladungsträger

Umpalettierer als wichtiger Teil der Intralogistik

Palettenwechsler übernehmen das Umpalettieren von einer Palette auf eine andere. Die technischen Systeme kommen vor allem zum Einsatz, wenn der Wechsel der Palettenart erforderlich ist oder wenn hohe Hygienestandards gelten – wie beispielsweise in der Pharmaindustrie. Denn oft werden intern Kunststoffpaletten oder Metallpaletten anstelle der Europaletten aus Holz genutzt. Palettenwechsler erledigen diesen Prozessschritt komplett automatisch, in hoher Geschwindigkeit und somit kosteneffizienter. Palettenwechsler können zudem im Wareneingang oder im Warenausgang eines Lagers eingesetzt werden – zum Tausch von Paletten oder zum Neupositionieren und Ausrichten des Ladeguts auf einer Palette.

Umpalettierung von Holzpaletten im Überschiebeverfahren

Schub-Umpalettierer

Im Überschiebeverfahren werden alle Arten von Kartons, Trays und Großgebinden (Fässer, Kanister etc.) umpalettiert. Dafür werden sie von einer Palette auf eine andere Palette geschoben, zum Beispiel von einer Europalette auf eine Alu-Palette.

Schub-Umpalettierer

Kipp-Umpalettierer

Mit dem Kippverfahren können alle Arten von Kartons, Trays und Gebinden produktschonend umpalettiert werden. Der Kipp-Umpalettierer kann dabei entweder einzeln stehen (Stand-Alone) oder in die Fördertechnik integriert werden (In-Line). Der Kipp-Umpalettierer übernimmt das Handling folgender Produkte: Kartons, Faltzuschnitte, Ampullen, Bigbags, Säcke, Fässer, Kanister, Flaschen, Gläser, Getränkekisten, Verkaufsdisplays, etc.

Kipp-Umpalettierer
Palette mit Ladung auf Kippvorrichtung

Vorteile unserer Palettenwechsler

Vollauto­matische Umpalet­tierung

Gebinde werden vollautomatisch von einer Palette auf die nächste transferiert.

Hohe Effizienz und Geschwin­digkeit

Umpalettierer verarbeiten mit hoher Geschwindigkeit und gleichzeitig großer Prozess­sicherheit. Das reduziert die Umpalettier­kosten.

Geeignet für Pharma und Food

Der Einsatz der Paletten­wechsler ist auch in Reinraum­bedingungen möglich. Damit sind sie unter anderem für die Pharma- und Lebensmittel­branche geeignet.

Ganz­heitliche System­lösungen

Umpalettierer können in bereits vorhandene Anlagen und Prozesse eingebunden werden. So entstehen ganzheitliche System­lösungen.

Auswahl des passenden Palettenwechslers

Das Umpalettieren mit einem Palettenwechsler kann in unterschiedlichen mechanischen Verfahren erfolgen. Ausschlaggebend bei der Auswahl des richtigen Umpalettierers sind zum einen die Art und Größe der Gebinde sowie deren Inhalt, zum anderen die Materialflüsse im Unternehmen. Relevant sind dabei Fragen wie:

  • Welche Waren sollen umpalettiert werden?
  • Sind besondere Rahmenbedingungen wie beispielsweise im Reinraum zu beachten?
  • In welche Intralogistik-Prozesse soll der Palettenwechsler integriert werden?

Angebot einholen

Sie interessieren sich für unsere Produkte? Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Schreiben Sie uns.

*Pflichtfeld

Rufen Sie uns an!

+49 4106 123 880

Schreiben Sie uns!

E-Mail senden

Ansprechpartner finden

Jetzt beraten lassen