Beitrag teilen

Auf dem Sonderweg in die Zukunft

News

Die SMB International GmbH ist für Fachkräfte von nah wie fern eine gute Wahl und wird auch 2021 ihr Team weiter vergrößern. Der Material Handling Spezialist bietet einzigartige Produkte und Systemlösungen und ist durch regionale Vertriebswege und Eigenfertigung weitgehend unabhängig.

Elekrotechniker diagnostiziert Problem am Schaltschrank

Ein starkes Team 

SMB International und die Messtechnikexperten von MBA Instruments bilden zusammen die seit bald 50 Jahren bestehende SMB Group mit Sitz in Quickborn. Kurz vor den Toren Hamburgs bieten die rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter branchenübergreifende Produkte und Systeme aus einer Hand an. Ob Ingenieur, Elektriker, SPS-Programmierer oder Monteur – das eingespielte Team mit vielen langjährigen Mitarbeitern aus unterschiedlichsten Kompetenzbereichen konnte allein im Jahr 2020 um mehr als 22 neue Kolleginnen und Kollegen ergänzt werden. 2021 wird weiter nach den Besten ihres Fachs gesucht. Auch wenn sich derzeit sogar gut ausgebildete Menschen Sorgen um ihre Jobchancen machen, lohnt es sich, wählerisch zu bleiben. „In jeder Lage ist es wichtig, den richtigen Arbeitgeber für sich zu finden. Und als Unternehmen die richtigen Mitarbeiter!“ so Andreas Heckel, Diplomingenieur und Geschäftsführer der SMB International GmbH. „Diese für sich zu gewinnen und zu halten, ist auch für die Zukunft von SMB entscheidend.“ 

Technik, die sich bewährt hat 

Sich langfristig eine gute Position auf dem Markt zu sichern, gelingt oft durch Spezialisierungs- und Nischenstrategien. SMB setzt als Material Handling Spezialist nach wie vor auf individuelle Anfertigungen. Die Einzigartigkeit ihrer Produkte zu garantieren, ist für die Sondermaschinenbauer und -konstrukteure somit ein Leichtes. Marktführende Kompaktlager mit Truck-Shuttle-Systemen oder der neuartige Lagenpalettierer „SHARK“ mit seinen vielseitigen Einsatzmöglichkeiten suchen ihresgleichen. Es geht aber vor allem um die absolut einwandfreie Funktionalität der Produkte. Zuverlässige Technik erfordert eine besonders hohe Fertigungstiefe und weitgehende Unabhängigkeit. Daher entschied sich die Unternehmensführung von Anfang an bewusst dafür, einen Großteil der Komponenten selbst zu entwickeln und vor Ort mit einer sehr hohen Eigenfertigung zu realisieren. So können Kundenwünsche kurzfristig, individuell und liefertreu umgesetzt werden. „Wir als Ingenieure von SMB sind stolz und dankbar, dass uns Erfolge wie zum Beispiel der neue „SHARK“-Palettierer auch in diesen Zeiten optimistisch in die Zukunft blicken lassen“, so Andreas Heckel. 

Zukunft Mittelstand 

SMB International zählt zu den 99 Prozent der Unternehmen in Deutschland, die den Großteil aller arbeitsbetrieblichen Ausbildungsplätze stellen und trägt zur Wertschöpfungskraft des wichtigen Innovations- und Technologiemotors Mittelstand bei. Die Ergänzung durch partnerschaftliche Projekte mit Experten aus diversen Branchen ist dabei das I-Tüpfelchen. Sie macht die SMB Technik noch flexibler einsetzbar und bedeutet für die Konstrukteure stets spannende Herausforderungen. Nicht zuletzt kommt die Zusammenarbeit als starker Mittelstand – dem Rückgrat der deutschen Wirtschaft – langfristig allen zugute. 

Rufen Sie uns an!

+49 4106 123 880

Schreiben Sie uns!

E-Mail senden

Ansprechpartner finden

Jetzt beraten lassen